Verfahren zur Erzeugung von magnetresonanzbasierten Schichtaufnahmen

Abstract

Es wird ein Verfahren zur Erzeugung von magnetresonanzbasierten Schichtaufnahmen (KS 1 , KS 2 , KS 3 , ..., KS 8 ) eines Untersuchungsobjekts (O) beschrieben. Dabei werden zunächst Messdaten für einen Stapel von Mess-Schichten (WS 1 , WS 2 , WS 3 , ..., WS 9 , FS 1 , FS 2 , FS 3 , ..., FS 9 ) durch das Untersuchungsobjekt (O) mittels einer Abfolge von Schicht-Messsequenzen gewonnen. Die Folge von Schicht-Messsequenzen ist so aufgebaut, dass sie eine Trennung eines ersten Materials von einem zweiten Material, das eine definierte chemische Verschiebung zum ersten Material aufweist, erlaubt und dabei die Position (PWS 1 , PWS 2 ) einer Mess-Schicht (WS 1 , WS 2 , WS 3 , ..., WS 9 ) mit Messdaten für das erste Material gegenüber der Position (PFS 1 ) einer Mess-Schicht (FS 1 , FS 2 , FS 3 , ..., FS 9 ) mit Messdaten für das zweite Material räumlich verschoben ist. Dann werden Kombinations-Schichtaufnahmen (KS 1 , KS 2 , KS 3 , ..., KS 8 ) gebildet, in welchen jeweils das erste und das zweite Material dargestellt ist, wobei Messdaten des ersten Materials aus zumindest einer ersten Schicht-Messsequenz derart mit Messdaten des zweiten Materials aus zumindest einer zweiten Schicht-Messsequenz kombiniert werden, dass in den Kombinations-Schichtaufnahmen (KS 1 , KS 2 , KS 3 , ..., KS 8 ) die Bilddaten des ersten und des zweiten Materials räumlich zumindest innerhalb eines vorgegebenen Toleranzmaßes lagegenau zueinander angeordnet sind. Weiterhin werden eine Messdatenverarbeitungseinheit (20) zur Durchführung des erfindungsgemäßen Verfahrens und eine Magnetresonanzanlage (1) mit einer solchen Messdatenverarbeitungseinheit (20) beschrieben.

Claims

Description

Topics

    Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

    Patent Citations (0)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle

    NO-Patent Citations (6)

      Title
      D. Ivanov et al.: A simple low-SAR technique for chemical-shift selection with high-field spin-echo imaging. In: Magn. Reson. Med., 64, 2010, S. 319-326.
      H. Yu et al.: "Implementation and Noise Analysis of Chemical Shift Correction for Fast Spin Echo Dixon Imaging" in Proc. Intl. Soc. Mag. Reson. Med. 11 (2004), 2686
      O.D. Leinhard et al.: Water fat shift displacement artifact correction in two point Dixon imaging. In: Proc. Intl. Soc. Mag. Reson. Med., 16, 2008, S. 1384.
      T. Romu et al.: Fat water classification of symmetrically sampled two-point Dixon images using biased partial volume effects. In: Proc. Intl. Soc. Mag. Reson. Med., 19, 2011, S. 2711.
      W. Lu et al.: Water-fat separation with bipolar multiecho sequences. In: Magn. Reson. Med., 60, 2008, S. 198-209.
      W.E. Kwok et al.: Interleaved water and fat dual-echo spin echo imaging with intrinsic chemical-shift elimination. In: J. Magn. Reson. Imaging, 13, 2001, S. 318-323.

    Cited By (0)

      Publication numberPublication dateAssigneeTitle